Skip to main content

LaMysteria (55) sucht in Affler

Ich habe einige Fetische und je nach Chat-Partner lebe ich sie genussvoll aus. Aber ich will nicht kneifen: Am liebsten lebe ich meine Dominanz aus und sage meinen Sklaven wo es lang geht!
Besonders törnen mich Cam-to-Cam Chats an wenn ich meinen Chat-Partner auf unserer gemeinsamen erotischen Reise auch sehen kann. Besonders meine Sklaven kann ich so besser kontrollieren. Wenn alles nach meinen Vorstellungen läuft gibt’s ab und zu auch mal eine Belohnung…

Nachricht senden

LiaSexy (45) sucht in Affler

Hey Süßer,
Meine Vorlieben sind sehr viele, ich liebe es neues auszuprobieren und meine Erfahrung weiter zu geben!
Wollen wir zusammen unsere Träume wahr werden lassen? Ich hab da schon so einige Ideen. Ich bin schon so heiß.
Deine Lia44

Nachricht senden

Apollon6 (26) sucht in Affler

IWenn du nur eine geile Stripshow sehen willst, oder ein geiles Tantzen mit guter Körperbewegung dann bist du genauso richtig bei mir!
ch liebe diesen Anblick wenn mein Schwanz richtig geil gelutscht wird!
Abgesehen von meinen harten dominanten Rollenspiele,
mag ich es auch, wenn mir jemmand nur beim duschn, Wixxen, Strippen zuguggt.
Sonst kannst du auch noch viel Spaß mit mir haben bei alles Möglichen. Und wir können uns auch über alles Unterhalten, und über alle deine Gewünschte Phantasie diskutieren und auch verwirklichen.

Nachricht senden

Kaleah (36) sucht in Affler

Sex im Gefägnis mit zwei Häftlingen, Partnertausch, Sex mit meinem Dozenten, Sex mit Transen.
Du kannst mir auch eine Sex Story schreiben, wenn du Lust darauf hast. Ich werde mich darauf sehr freuen.

Nachricht senden

Jeronimo (48) sucht in Affler

Über Deinem Haus liegt die Nacht,
sie kriecht in jedes Deiner vielen Zimmer.
Die Rosen, die ich Dir schenkte,
waren mein Herz, verpackt in schwarzen Tränen.
Jetzt weht der Wind die Blätter ihrer Blüten
hinüber in das Jenseits unserer Liebe.
Ich denke, wenn ich hinausgehe in die Nacht und
eines dieser Blätter einfange,
werden in Deiner Einsamkeit
tausend Sträuße stehen.
Ich denke immerzu, was wohl aus uns wird,
wenn du mich nicht mehr liebst.
Weißt du noch, die Sonne stand auf einmal da.
Du, das Kind mit den glücklichen Augen.
Damals sah ich Dich das erste mal.
Du maltest lustige Gesichter in den Sand.
Oh Gott, wie jung wir waren.
Ich liebte Dich sofort,
fortan schlief ich
keine einzige Nacht mehr, nie mehr.
Egal wo ich war,
immer begleitete mich Dein Bild in mir.
Wenn du einmal zu spät warst,
stockte meine Angst um Dich mir den Atem.
Oh wie sehr ich Dich liebe, wie sehr.
Weißt Du noch, der Mond stand auf einmal da.
Ich, nur bekleidet mit Deinen Haaren.
Damals war ich der Junge auf de

Nachricht senden